Freitag, 18. April 2014

Tageshoroskop und Vorausschau für 19.04.2014 - Die Unterwerfung der BRD-Kanzler

Heute, am 19.04.2014 steht der abnehmende Mond im Schützen. 

Mond im Schützen, da sind wir voller Temperament und voller Feuer, andererseits oft ruhelos. Es ist eine gute Zeit für eine Weiterbildung und für die Beschäftigung mit höheren Dingen. Der Schütze herrscht über Hüften, Oberschenkel und Leber. Im Tarot wird dem Schützen die Mäßigung zugeordnet. Diese Karte symbolisiert eine Verbindung von Kräften, Versöhnung, Maßhalten und Vermittlung.Der magische Titel ist "Tochter der Versöhner, Hervorbringerin des Lebens". Glücksorte: fremde Länder, Paläste. 

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "ernten" können, was wir in der vorangegangenen Zeit des absteigenden Mondes "gesät" haben. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wachstum und Geburt - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond Quadrat Venus: warnt uns vor Problemen in unseren Beziehungen!
  • Mond Sextil Mars: steigert unsere Willenskraft.
  • Mond Trigon Merkur: bringt unsere praktische Intelligenz zur Geltung.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • größere Ankäufe
  • Investitionen
  • große Feiern
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig

  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 


Veröffentlicht am 09.10.2012 von kulissenriss

Keine Kommentare:

Kommentar posten