Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachtsüberraschung: Japan bläst Energiewende ab - Es lebe die Atomenergie!

So rechtzeitig zur Weihnachtszeit ließ es die japanische Regierung so richtig krachen: Japan, ein Land, dass fast drei Jahre nach dem sechsfachen SuperGAU in Fukushima vor einem Scherbenhaufen steht und dessen Atomkraftwerke derzeit alle abgeschaltet sind, hat die Energiewende abgeblasen. Ja, die alten Atomkraftwerke sollen wieder hochgefahren werden. Und es sollen neue Atommeiler gebaut werden! 

Ist diese Regierung noch zu retten? Offensichtlich nicht! Da werden die Pannen bei der Lösung der sechsfachen GAUs als "Staatsgeheimnisse" deklariert. Wer solche "Geheimnisse" der Presse gegenüber ausplaudert, wird mit Gefängnis bis zu zehn Jahren bestraft! 

Allein dies ist ein trauriger Witz! Da wurden die "allerhöchsten" Strahlungswerte in Fukushima gemessen und diese Regierung redet noch von zehnjährigen Gefängnisstrafen! Wissen diese Knalltüten denn nicht, dass in zehn Jahren diese japanische Welt ganz anders ausschauen wird! 

Quelle: Fukushima und "allerhöchste Strahlung" - Mit welchen Geräten gemessen?: Da berichten die DWN über Fukushima: "Höchste Radioaktivität aller Zeiten". Im Text wird behauptet, da werde radioaktive Strahlung bis 25 Sievert pro Stunde gemessen. 

Immer mehr Jugendliche und Kinder erkranken in Japan an Schilddrüsenkrebs! Aber die von der japanischen Regierung bezahlten "Wissenschaftler" sehen keinen Zusammenhang zwischen den Erkrankungen und dem sechsfachen GAU in Fukushima! Was geht eigentlich in den Köpfen dieser Wissenschaftler vor? Das müssen doch alles Gestörte sein! 

Und was ist mit den Grünen hierzulande? Gibt es Demos gegen die atomaren Pläne Japans? Gibt es überhaupt Protest seitens der Grünen? Gerade die Grünen, die einst mit dem Protest gegen die Atomindustrie groß geworden sind, vernachlässigen ihr Urthema! 

Da bringt sogar der FOCUS einen kritischen Artikel! Und die Grünen bleiben stumm! 

Quelle: FOCUS ONLINE Wenn Geld wichtiger ist als Leben: Japan hat seine Energiewende abgeblasen: Schon bald dürfte in der Türkei das erste japanische Atomkraftwerk entstehen. 


Veröffentlicht am 24.12.2013 von special_19


Veröffentlicht am 25.12.2013 von MissingSky101

Übernommen von OverBlog

Kommentare:

  1. Wenn schon Kinder mit acht Zehen geboren werden, dann ist es sowieso zu spät! Auch für diese verrückten Politiker und vor allem für die noch verrückteren Atommanager! Die sitzen dann auf einem Haufen verstrahltem Geld :-))

    AntwortenLöschen