Freitag, 7. Juni 2013

Tageshoroskop und Vorausschau für 08.06.2013 - PRISM überwacht alle

Heute, am 08.06.2013 steht der abnehmende Mond in den Zwillingen

Mond in den Zwillingen, das ist eine Zeit, da flattern wir wie die Schmetterlinge von einer Aufgabe zur anderen, ohne uns zu konzentrieren. Eine Zeit, in der wir keine Arbeiten beginnen sollten, bei denen wir sehr konzentriert vorgehen sollen. Den Zwillingen entsprechen die Lunge, die Arme und das Nervensystem. Als Tarotkarte werden die Liebenden zugeordnet. Der magische Titel lautet “Kinder der Göttlichen Stimme, die Orakel der Mächtigen Götter.” Glücksorte: Berge, Jahrmärkte, Messen, Schulen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher für das Wasser - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Mond in Konjunktion zur Sonne, um 17:56 Uhr ist Neumond: Dieser Neumond wird vom Thema Kommunikation regiert. Und von der Möglichkeit, dass unsere Nachrichtenwege überwacht und belauscht werden. Bald werden sich die belauschten Bürgerinnen und Bürger dies nicht mehr gefallen lassen!
  • Merkur in Opposition zum Pluto: warnt uns vor falschen Versprechungen!
  • Mars im Quadrat zum Neptun: warnt uns vor mangelndem Realitätssinn!
  • Mond im Sextil zum Uranus: schenkt uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.
  • Merkur im Quadrat zum Uranus: warnt uns vor übereilten Aktionismus!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist ehe ungünstig für 

  • Friedhofsbesuche
  • größere Anschaffungen

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 


Veröffentlicht am 07.06.2013 von DieBananenrepublik


Veröffentlicht am 29.05.2013 von Michael Molli

Kommentare:

  1. Ich glaube, wir brauchen uns keine Illusionen machen...sicher ist heutzutage eine Postkarte geheimer, als eine E-Mail =)

    lieber Sonntagsgruss

    Michaela

    http://www.ag-friedensforschung.de/themen/Geheimdienste/echelon-eu.html

    AntwortenLöschen
  2. Und wenn dann auf der Postkarte stenografisch versteckte Botschaften enthalten sind ;-) Dann drehen die Geheimdienste durch :-))

    AntwortenLöschen