Samstag, 8. Juni 2013

GLOSSE: Eine feine Gesellschaft trifft sich im Schwarzwald

Verschwörer haben es in der heutigen Zeit sehr schwer. Grund: Wo sollen sie sich treffen, ohne abgehört zu werden? Das Abhören erfolgt ja heute fast überall. Und die Agentur für nationale Sicherheit in den USA - NSA - hat ein ganz spezielles Programm gebastelt, dem entgeht nichts! Aber auch gar nichts! Aber in Deutschland - genauer im Schwarzwald - da gibt es einen Geheimtipp: da treffen sich Menschen für ganz geheime Gespräche.

Es handelt sich um eine Hütte, sie gehört der Stadt Baden-Baden. Und diese Stadt hat sogar ein Sales-Team, das für die Prominenten und die sich dafür halten, einen Hüttenabend vorbereitet mit allem, was das Herz begehrt! Und wo ist der Geheimtipp? Das Funkloch! Ja, diese Hütte liegt in einem Funkloch, alle Handys bleiben stumm! Und die tiefgründigen Gespräche werden nicht durch Handygebimmel gestört.

Im Mai 2013 war es wieder so weit. Da trafen sich:

  • Clinton, Bill: früherer Präsident der USA, heute verteilt er Monsanto-Gaben
  • Gottschalk, Thomas: Nach Wetten dass ging es bergab ...
  • zu Guttenberg, Stephanie und Karl-Theodor: sammelten "Kriegserfahrungen" am Hindukusch
  • Hart, Manfred: Hofberichterstatter von BILD Gnaden
  • Kögel, Dagmar und Karlheinz: das Manager Magazin nannte ihn Last Minuteman
  • Oettinger, Günter: früherer Ministerpräsident, heute Energie-Kommissar der EU
  • Zetsche, Dieter: Chef von Daimler

Und nun beginnt das Rätsel. Ich hatte ja schon berichtet, dass die von und zu Guttenbergs ihre Untertanen rätseln lassen:

Quelle: NOMEN EST OMEN - Guttenberg gestrandet: Und was macht der Freiherr und seine Frau heute? Ja, die von und zu Guttenbergs lassen rätseln! Was soll das heißen? Es gibt immer noch Bürger und Bürgerinnen in Deutschland, die sich fragen: Wann kehren die Guttenbergs wieder heim ins Reich - pardon heim nach Hause?

Das Rätsel um dieses Geheimtreffen ist noch nicht gelöst - aber eines ist ganz sicher: Es handelt sich um eine ganz geheime Sache - so geheim, dass nicht einmal die National Security Agency davon erfahren darf! Auch nicht das Schnüffelprogramm PRISM!

Quelle: BILD.de Gipfeltreffen in der Schwarzwaldhütte


Veröffentlicht am 07.06.2013 von Wahrheitsbewegung

Kommentare:

  1. um's mit Adenauer zu sagen, "wieder watt klüger geworden" Information ist halt alles =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schätzungsweise wurde eine neue Sendung für ein Programm für Bekloppte beschlossen. Was können die Teilnehmer beitragen?
      Clinton: gibt seinen Segen als Elder Statesman
      Gottschalk: darf endlich wieder eine Sendung moderieren
      Guttenbergs: sorgen für adeliges Flair
      Hart: übernimmt die PR
      Kögel: produziert
      Oettinger: sorgt für Energie :-))
      Zetsche: liefert die Autos für die Sendung

      Löschen