Samstag, 27. Juli 2013

Was passierte mit dem Erfinder des WAVE REAPER?

Da berichtete der Journalist Benjamin Fulford bereits am 3. September 2008 über den Schweden Stefan Nystrom. Dieser Mensch hatte sich eine einfache und geniale Erfindung ausgedacht, mit der die Bewegungsenergie von Meereswellen an den Küsten mit einfachsten Mitteln zum Antrieb eines Stromgenerators umgesetzt wird.

Der Erfinder nahm Kontakt auf mit Fulford, weil er bedroht wurde. Er rief mehrmals Fulford an und berichtete, dass mehrere Attentate auf ihn verübt wurden. Dann endete der Kontakt. Der Erfinder hatte vorher Fulford gebeten, seine Erfindung weiter zu verbreiten, das tat Fulford. Trotzdem wurde diese geniale Erfindung bis heute nicht umgesetzt.

Quelle: Another Alernative Energy Inventor Killed?: Before I could do anything, yesterday I received a disturbing set of phone calls from a very scared sounding Mr. Nystrom. "They tried to kill me three times today," he screamed into the phone. Then I lost contact with him, and his phone has been switched off.

Wenn wir uns seine Erfindung ansehen, dann ist durchaus möglich, dass der Erfinder dafür sterben musste. Die Kartelle für Erdöl und Erdgas wollen sich nicht das Geschäft verderben lassen.

Werfen wir doch einige Blicke auf seine Erfindung: Wenn beispielsweise leere Fässer auf den Wellen auf- und ab schaukeln, dann gibt es eine senkrechte Bewegung. Das Problem besteht darin, diese senkrechte Bewegung in eine kreisförmige Bewegung umzuwandeln, um damit einen Stromgenerator anzutreiben.

Ausgangspunkt sind leere Fässer, die vom Wellengang bewegt werden:


Mit einer einfachen Mechanik wird die vertikale Bewegung in eine horizontale Bewegung umgelenkt:






Wo lässt sich diese Idee einsetzen? So ziemlich an jeder Meeresküste: Die Zahlenangaben sind geschätze Leistungen in Kilowatt:







Mit einfachsten Mitteln wie einem Freilauf wird die Bewegung kreisförmig gemacht:



Dann sorgt eine Schwungscheibe für eine gleichmäßige Bewegung:



Wer sich den Text zu Gemüte führt, wird mir zustimmen: genial einfach und sehr effizient! Diese Menschheit lässt sich von wenigen Energiemonopolisten derart unterdrücken, dass solch einfache Erfindungen nicht umgesetzt werden. Wieso eigentlich nicht? 

Die wenigen Superreichen, die solche Erfindungen verhindern wollen, sind doch nur wenige! Und die übrige Menschheit - das sind doch Milliarden! Wieso lassen wir uns von ein paar Handvoll Superreichen derart unterdrücken?

Übernommen von Over-Blog

Kommentare:

  1. Diese Erfindung leuchtet mir ein! Dafür musste also ein Mensch sterben? nur weil das Erdölkartell Angst um seine Gewinne hat?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es! Diese Erdölinustrie ging und geht über Leichen!

      Löschen