Donnerstag, 6. September 2012

WOT ist SCHROTT! - Was ich von WOT-"Beurteilungen" halte - Blog von Kiat Gorina


Da habe ich doch die WOT-"Bewertung" meines Artikels vom 20. Juni 2012 abgerufen. Da berichtete ich darüber, dass das neue Modell von TESLA ausgeliefert wird. Es handelt sich um ein Elektroauto. Also angetrieben mit dem Strom aus Batterien. Es braucht demnach kein Benzin. 

Es ist auch kein Hybridfahrzeug - also ein Auto, das 100 % mit Strom angetrieben wird. Ein Besitzer eines solchen Modells beteiligte sich an einer Weltumrundung nach dem Motto "In 80 Tagen um die Welt". Leider hatte der Fahrer nach über 22.000 abgespulten Kilometern einen Auffahrunfall - nur 1.000 km vor dem Ziel. 

Quelle: TESLA S: In 80 Tagen um die Welt 

Tja, und jetzt die "Bewertung":
Mein Blog in Deutsch
Da steht ja etwas von Subdomains. Da ich Nutzer von Over-blog bin und da ich offensichtlich zu wenig Bewertungen erhalten habe oder auch gar keine, "erbe" ich die Bewertungen der Hauptdomain, also von Over-blog. 

Also, wie finde ich das? Da werden also alle Nutzer, die ihren Blog unter Over-blog laufen lassen, über einen Kamm geschert. Liegen nicht genügend Bewertugnen vor, dann wird eben die Bewertung der Hauptdomain genommen - nur damit irgendeine Bewertung zu sehen ist. 
Die Sache mit den Subdomains
Das ist ja so etwas von Betrug! Und Verleumdung! Das Normalste sollte sein, dass die Anzahl der Bewertungen genannt wird. Oder dass die Information "Es liegen keine Bewertungen vor" oder "Es liegen ... Bewertungen vor". Aber nein! Diese fundamental wichtige Information rückt WOT nicht heraus.
Warum wohl? Wenn es da zu einer Seite nur wenig Bewertungen gibt, dann ist der ganze Algorithmus Unsinn - Makulator und Schlimmeres! 

Tja, da mein Blog polyglot ist, habe ich es mit der englischen Version versucht: 
Mein Blog in Englisch
Hoppla, nur dadurch dass mein Text jetzt englisch ist, bin ich im grünen Bereich: einmal höchste Bewertung und drei mal gut. Und ich wurde von WOT zum Händler befördert! Nur weil ich über das Elektro-Auto TESLA geschrieben habe - Englisch, wurde ich gleich zur Autohändlerin? 

Vergleichen wir doch die "Bewertungen" für den deutschen Text mit den Bewertungen für den englischen Text:

Kriterium               Deutsch         Englisch
======================= =============== =============
vertrauenswürdig        ungenügend      ausgezeichnet
Händler/Verkäufer       keine Angabe    gut
Datenschutz             ungenügend      gut
Kinderschutz            ungenügend      gut
Minibild                veraltet        keine Angabe

Also, was sehen wir daraus? Wohlgemerkt, es handelt sich um einunddenselben Blog, denselben Text, dieselben Bilder, nur die Sprache ist einmal deutsch, dann englisch. Bedarf es noch mehr Beweise, dass WOT nicht das Gelbe vom Ei ist?! 

Für mich gilt jetzt definitiv und bei dieser Meinung werde ich bleiben: WOT IST SCHROTT oder in Englisch WOT IS JUNK!


Veröffentlicht am 07.05.2012 von DerGuteTag

Weitere Artikel über Web of Trust (WOT):

  1. WOT - Web of Trust - Was steckt dahinter
  2. GLOSSE: Die Bewerter - ein neuer Beruf
  3. Ein vernichtendes Urteil über Web of Trust (WOT)






besucherzhler

Kommentare:

  1. Wot ist wirklich nur Schrott! Ich habe diesen Mist von meinem PC verbannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sich dieses Teil runterlädt und einsetzt, macht seine Seiten schneckenlangsam :-( Am besten die Finger weglassen ;-)

      Löschen