Donnerstag, 29. August 2013

Wo ist sie geblieben? Die Souveränität Deutschlands!

Ja, wo ist sie geblieben? Angesichts der globalen Finanzkrise fragte der emeritierte Professor Bernd Senf: "Wo sind die Milliarden hin?"


Hochgeladen am 15.08.2011 von EvolutionReport

Ja, und es gibt nicht nur Milliarden, die verschwunden sind. Für Deutschland stellt sich seit Ende des Zweiten Weltkrieges eine andere Frage: Wo ist die Souveränität hin? Deutschland hat den Krieg verloren. Aber bis heute wurde mit den "Siegermächten" kein Friedensvertrag geschlossen! Was ist Deutschland heute? Ein souveräner Staat? Oder immer noch ein von den Siegermächten besetztes Gebiet?!

Die Diskussion um die Schnüffelaktionen fremdländischer Geheimdienste brachte es an den Tag: Die NSA der USA führt sich in Deutschland auf, als sei Deutschland eine Kolonie der USA! Jetzt sind viele Jahrzehnte seit 1945 vergangen und immer noch ist Deutschland kein souveräner Staat!

Da fand ich ein Video, in dem wurde der AfD-Chef zur Frage der Souveränität Deutschlands gefragt. Als Antwort gab es nur Wortblasen! War ja auch nicht anders zu erwarten. Im zweiten Teil des Videos kommt Gregor Gysi von den LINKEn zu Wort. Und er redet Tacheles und fordert die Kanzlerin auf, jeden Tag mit dem US-Präsident Obama zu reden und ihn zu fragen, wann der Besatzungsstatus von Deutschland endlich aufgehoben wird:


Veröffentlicht am 27.08.2013 von Gadddafi

Ja, und dann schickte mir Juliane einen Link auf ein hochinteressantes Video: Da wird die Kanzlerin gefragt, was sie von der traurigen Tatsache hält, dass Deutschland immer noch unter Besatzungsrecht steht! Die Antwort der Kanzlerin ist nichtssagend - eine Ansammlung von Wortblasen. Sie wirkt sehr unsicher und ihre Aussagen werden immer lächlicher:


Veröffentlicht am 28.08.2013 von Aufbruch Gold-Rot-Schwarz

Den Gipfel der absoluten Lächerlichkeit erreicht sie mit: "Das Problem wurde in den letzten Tagen gelöst ..." 

Ja, da frage ich mich doch wirklich: Hält Frau Kanzlerin uns Wählerinnen und Wähler für so dumm, dass wir das glauben? Oder glaubt Merkel wirklich selbst an das, was sie von sich gibt! 

In beiden Fällen ist Merkel nicht wählbar!

Übernommen von Over-Blog

Kommentare:

  1. Da wurde um 1945 der WK II beendet. Seitdem gibt es keinen Friedensvertrag zwischen Deutschland und den Siegern! Wann hat es das in der Geschichte schon gegeben? Es stimmt, die USA betrachten Deutschland als eine Art "Kolonie"! Sie haben als Siegermächte alle deutschen Patente an sich gerissen.

    Bereits Adenauer ließ Deutschland zu einem spitzelnden Staat wie zu Zeiten der Gestapo mutieren! Und noch 2009 schlug Wolfgang Schäuble allen Ernstes vor, die parlamentarische Kontrolle abzuschaffen, um die Zusammenarbeit mit den Geheimdiensten der Siegermächte nicht zu behindern. Dies und mehr sind alles Fakten, die sich nicht wegleugnen lassen! Erfreulich ist, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger endlich aufwachen und sich gegen diese Art der Schnüffelei durch Auslandsdienste mit ihren deutschen Helfershelfer wehren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Telepolis veröffentlichte eine sehr informative Zusammenstellung:

      http://www.heise.de/tp/artikel/39/39408/1.html

      Löschen
    2. 1968 gab es eine geheime Vereinbarung zwischen Alliierten und Deutschland, darin verpflichtete sich Deutschland zur aktiven Beihifle für Überwachungsaktionen. Auch 1990 im Zuge der Wiedervereinigung wurden diese Vereinbarungen weder gekündigt noch aufgehoben. Sie sind bis heute in Kraft! Jeder Politiker, der anderes behauptet, ist als Lügner zu bezeichnen. Folglich ist Deutschland auch nach der Wiedervereinigung kein souveräner Staat! Wer das behauptet, versucht der Bevölkerung nur Sand in die Augen zu streuen.

      Löschen
    3. COMPACT veröffentlichte Juli 2013 ein Interview mit dem Historiker Prof. Joseph Foschepoth zum Thema Souveränität Deutschlands.

      https://www.compact-magazin.com/die-alliierte-schattenregierung/

      Besonders gefällt mir, wie COMPACT aus dem Obama-Slogan "Yes we can" ein "YES WE SCAN" montierte :-))

      Löschen
    4. Damit werde ich mal unsere Kandidaten vor Ort löchern, mal sehen, welche Dampfblasen sie dann ablassen ;-)

      Löschen
    5. Eine sehr gute Idee! Und "Dampfblasen" passt haargenau!

      Löschen
  2. Von Foschepoth las ich noch nie, aber das wundert mich nicht. Das Thema Souveränität scheint ein Tabuthema zu sein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe das ändert sich jetzt! Wenn wir dieses Thema immer wieder ansprechen, dann müssen auch die großen Zeitungen ran ;-)

      Löschen
  3. Total peinlich was Merkel von sich gegeben hat! Sie hat wirklich keine Ahnung! Sollte besser den Mund halten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sollte sie wirklich: Ihren Mund halten :-))

      Löschen