Mittwoch, 17. April 2013

Nachrichtensperre in Deutschland - Blog von Kiat Gorina


Da machte mich Juliane auf einen Artikel aufmerksam: es geht um Beppe Grillo und seine 5-Sterne-Bewegung. Diese Bewegung hat überraschend viele Sitze im italienischen Parlament erkämpft - so viele, dass es eine wochenlange Pattsituation gibt. Und nichts geht mehr - im italienischen Parlament. Da kündigte Grillo an, dass seine Anhänger das Parlament in Rom besetzen werden.

In der deuschen Presse gab es nur ein einziges Medium, für das diese Ankündigung eine Meldung wert war:

Quelle: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN Eskalation: Beppe Grillo will Parlament in Rom besetzen: Von der Bildung einer Regierung ist Italien noch weit entfernt. Es herrscht politischer Stillstand. Das hindert Beppe Grillo, Anführer der Movimento Cinque Stelle (M5S), jedoch nicht daran, mit der Arbeit zu beginnen. Am Dienstag will Grillo mit seinen Parteianhängern die beiden Kammern des italienischen Parlaments besetzen.

Und weiter: Grillo fürchtet vor allem, dass die Banken sich den Staat untereinander aufteilen könnten. EZB-Chef Mario Draghi hatte sich erst vergangene Woche die Amtsperiode seines Goldman-Partners Mario Monti verlängert und den Staatspräsidenten vom Rücktritt abgehalten.

Das ist hochbrisant: Die Banken wollen sich die Reste des Staates Italien untereinander aufteilen. Brisanter geht es nicht! Solche Nachrichten dürfen nicht verbreitet werden. Nur ein einziges Medium veröffentlicht dazu! Und wo bleibt der mediale Mainstream? Er duckt sich und taucht ab! Welch eine Schande für den deutschen Journalismus!

Und dann fragte Juliane nach, ob Grillo und seine Anhänger wirklich das Parlament besetzt haben? Oder war das nur eine Ente? Nein, es war keine Ente. Gestern stellte sich heraus: Es war keine Ente!

Grillo und seine Leute machten die Ankündigung wahr und "besetzten" das italienische Parlament. Demokratisch gewählte Abgeordnete besetzen ein Parlament! Ist das keine Meldung wert? In Deutschland ist das keine Meldung wert. Alles, was mit Grillo zu tun hat, soll unter den berühmten Teppich gekehrt werden. Oder Grillo soll lächerlich gemacht werden! Nur ein einziges Medium berichtete in Deutschland über Grillos Parlamentsbesetzung:

Quelle: Die Presse.com Italien: Grillo-Abgeordnete besetzen Parlament: Abgeordnete der italienischen Protestbewegung "Fünf Sterne" um den Komiker Beppe Grillo haben am Dienstagabend das italienische Parlament besetzt, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Mit der mehrstündigen Protestaktion wollten die "Grillini" erreichen, dass das Parlament trotz des politischen Patts nach den Parlamentswahlen im Februar seine Arbeit aufnimmt.

Und der mediale Mainstream in Deutschland? Kein Wörtchen darüber! Wie müssen sich die Reporter und Journalisten fühlen? Da gibt es über Italien hochwichtige Nachrichten - aber darüber dürfen die Deutschen nichts erfahren! Was ist das? Eine Nachrichtensperre? Ja, genau! Eine Nachrichtensperre!

Da stellt sich doch die Frage: Wer spricht eine solche Nachrichtensperre aus? Macht das die deutsche Administration? Oder gibt es da Gestalten im Hintergrund, die das veranlassen? 

Und wie sieht es bei unseren Nachbarn aus? Da berichten Zeitungen über Grillo und die Parlamentsbesetzung - nicht nur eine:

Quellen:

  • derStandard.at Italien: Grillo-Abgeordnete besetzen Parlament: Die Grillo-Abgeordneten blieben nach Ende der Parlamentssitzung bis Mitternacht in den Sitzungssälen von Abgeordnetenhaus und Senat sitzen. Zum Protest wurde die Verfassung verlesen, die gesamte Aktion wurde live im Internet übertragen.
  • SüdtirolNews Grillo-Abgeordnete besetzten Parlament: Abgeordnete der italienischen Protestbewegung "Fünf Sterne" um den Starkomiker Beppe Grillo haben am Dienstagabend das italienische Parlament besetzt, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Mit der mehrstündigen Protestaktion wollten die "Grillini" erreichen, dass das Parlament trotz des politischen Patts nach den Parlamentswahlen im Februar seine Arbeit aufnimmt.
  • kurier.at Grillos Mannen besetzen Parlament: Eigentlich sind die Grillini dafür bekannt, dass sie die Parteien abschaffen wollen. Das Parlament soll aber nach ihrer Ansicht weiterarbeiten. Durch das politische Patt  nach den Parlamentswahlen im Februar ist die Arbeit der Ausschüsse jedoch blockiert. Also beschlossen die Anhänger der Protestbewegung "Fünf Sterne" rund um Beppe Grillo, das Parlament zu besetzen. Mit der mehrstündigen Protestaktion am Dienstagabend wollten die "Grillini" erreichen, dass das Parlament seine Arbeit aufnimmt. 

Was lernen wir daraus? Wenn es um Beppe Grillo und seine Bewegung geht, dann lohnt es sich nicht, in deutsche Medien zu schauen. Da hilft nur der Blick über die Grenze! Ist die Gängelung des deutschen Mainstreams schon so weit fortgeschritten? Offensichtlich ja!


Veröffentlicht am 09.04.2013 von Anagni Cinque Stelle

Offensichtlich gibt es feine Unterschiede in Sachen "Pressefreiheit" - innerhalb der Europäischen Union!

Übernommen von Over-Blog

Keine Kommentare:

Kommentar posten