Mittwoch, 20. Juni 2012

Kachelmann - Schadenersatzklage gegen Ex-Geliebte - Blog von Kiat Gorina


Der Wettermoderator Jörg Kachelmann wurde ja am 31. Mai 2011 freigesprochen. Seine Geliebte hatte ihn angezeigt - wegen Vergewaltigung. Und gefährlicher Körperverletzung!
Quelle: KURIER Kachelmann verklagt seine Ex
Da gibt es ja Leute, die allen Ernstes sagen: Das müsse nicht sein! Ich sehe das anders: Was hat diese Frau Kachelmann angetan? Sie hat ihn verleumdet, hat ihn beschuldigt, etwas getan zu haben, was er nicht getan hat?
Und wie ist die Presse über ihn hergefallen? Und hätte er sich nicht einen exzellenten Verteidiger leisten können, säße er höhstwahrschinlich immer noch im Gefängnis! Da sind 13.000 Euronen doch nur das Mindeste, wenn er wenigstens seine Kosten für Gutachter und Dienstausfall in Rechnung stellt.
Quelle: bunte.de Verklagt Ex-Geliebte auf Schadenersatz
Eine sehr interessante Dokumentation im Video des Schweizer Fernsehens. Und eine Blamage für Alice Schwarzer! Und andere! Und eine Schande für ein deutsches Landgericht!
Hochgeladen von SchweizerFernsehen am 06.04.2011

besucherzähler

Kommentare:

  1. Das sehe ich genauso wie du. Traurig, dass einige Frauen ein so ernstes Thema wie Vergewaltigung schamlos ausnutzen, nur um sich an den jeweiligen Männern zu rächen. Unglaublich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich wissen sie gar nicht, was sie damit anstellen: In Fällen wirklicher Vergewaltigung heißt es dann, das stimmt doch alles nicht ... Besonders schlimm finde ich in der Causa Kachelmann, wie die Medien ihn vorverurteilt haben! Und heute? Haben sich Frauen wie Schwarzer und May bei Kachelmann entschuldigt? Darüber habe ich nichts gelesen :-(

      Löschen