Dienstag, 14. August 2012

Fukushima - Wir haben alle eine strahlende Zukunft - Blog von Kiat Gorina


Was Wissenschaftler schon längst befürchteten, ist jetzt in Japan eingetreten. Die Strahlenbelastung in Japan hat zu Veränderung am Erbgut von Lebenwesen geführt. Zunächst sind es "nur" Schmetterlinge - vor allem bei Schmetterlingen der dritten Generation. 

Deformierte Flügel, Missbildungen an den Augen. Die Verantwortlichen wiegeln ab! Sie wollen einfach nicht wahrhaben, was der Supergau in Fukushima mit dem Erbgut aller Lebewesen auf dieser Erde anstellt. 

Und die Strahlbelastung geht weiter - sie verteilt sich über die gesamte Erde: im Wasser der Meere, in der Atmosphäre, in den Lebensmitteln, in der Nahrungskette.
Quelle: Berliner Zeitung Fukushima verändert Erbgut 

Ganz gleich, wie sich die Strahlungsschäden auch auf uns Menschen auswirken - eins ist gewiss: Wir alle haben eine "strahlende" Zukunft vor uns!


Hochgeladen von MultiJimboob am 17.03.2011
besucherzhler

Keine Kommentare:

Kommentar posten