Dienstag, 7. August 2012

Spiegelfechter und Gesundbeter - Blog von Kiat Gorina


Da schickte mir Juliane in einem Kommentar zu meinem Artikel "Lausige Zeiten - auch für die deutsche Wirtschaft" zwei Links:

  1. Spiegelfechter Vergesst die Inflation und
  2. 2. SPIEGEL ONLINE Die zehn gefährlichsten Politiker Europas

Was den Spiegelfechter angeht, da hatte ich es mal gewagt, den männlichen Kommentatoren zu widersprechen und wurde wüst beschimpft - tja, eben ein männlich besetzter Blog. Was allerdings den oben zitierten Artikel angeht, da kann ich nur den Kopf schütteln. Die Situation der Finanz- und Wirtschaftswelt ist derzeit sehr, sehr ernst. Es gibt - wie die Geschichte immer wieder zeigt - nur drei Wege, die den verantwortlichen Politikern einfallen werden:

  1. Hyper-Inflation oder
  2. Staatsbankrott oder
  3. Krieg, der sich zu einem Weltkrieg III ausweiten wird. Die nächsten Kriege führen die dann überlebenden Menschlein wieder mit Knüppeln!

Wie ernst die Lage ist, zeigen die Notstandsgesetze, die President Obama still und leise im Juli unterschrieben hat:
Quelle: USA Regierung bald pleite? - Drohen Aufstände? 

Und nun zu dem zweiten Link, einem Artikel von SPIEGEL ONLINE: Die zehngefährlichsten Politiker Europas 

Welche Politiker sind damit gemeint?

  1. Markus Söder, bayerischer Finanzminister
  2. Alexis Tsipras. Vorsitzender der griechischen Linke
  3. Silvio Berlusconi, undemokratisch abgesetzter Ministerpräsident
  4. Marine Le Pen, Tochter des fransöschen Rechtsaußen Jean-Marie le Pen
  5. Timo Soini, finnischer Rechtsaußen
  6. Alexander Dobrindt, CSU-Generalsekretär
  7. Nigel Farage, fulminanter Kritiker der EU
  8. Heinz-Christian Strache, Chef der Freiheitlichen in Österreich
  9. Geert Wilders, holländiscer Rechtsaußen
  10. Viktor Orbán, Ministerpräsident von Ungarn

Diese zehn Personen wurden alle demokratisch gewählt - was man ja von den meisten EU-Bürokraten nicht behaupten kann. Diese zehn Personen sind alle vehemente Kritiker dieser europäische Union - aber deshalb gleich gefährlich? 

Was ist nur aus dem SPIEGEL geworden? Heute ist es ein Kampfblatt für die Bilderberger, die hilflos zusehen müssen, dass ihr Experiment Euro gescheitert ist. 


Veröffentlicht am 30.07.2012 von R3CI3V3R


Veröffentlicht am 01.08.2012 von MiztirE

Was sagt uns das? Die USA haben sich für die dritte Möglichkeit entschieden ...

besucherzhler

Keine Kommentare:

Kommentar posten